-  abc  +    farbe  kontrast stand vom 14. Juni 2016 ++++ besucher
  +++ der deutsche gehörlosen sportverband - präventionsbeauftragte +++

Inklusionsbeauftragte im Deutschen Gehörlosen-Sportverband

2009 wurde mit der UN Behindertenrechtskonvention ein Meilenstein zum Thema Inklusion gelegt. Jeder Mensch soll die Möglichkeit erhalten, sich gleichgestellt und ausnahmslos an allen gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen, unabhängig von den eigenen Begabungen, Geschlecht, Generation oder Abstammung. Das alleine reicht nicht aus, Inklusion muss auch in den verschiedenen Lebenszusammenhängen gelebt werden. Dafür muss ein Bewusstsein geweckt werden und die Bereitschaft, neu zu denken. Und dafür ist es wichtig Netzwerke zur gegenseitigen Unterstützung zu schaffen und sich selber in bestehende Netzwerke einzubringen. Im DGS hat Diana Aleksic diese Aufgabe übernommen.

Diana Aleksic, (Gehörlos)
Frauenbeauftragte
Mail: aleksic@gsnrw.de
Fax: 0201 - 43 68 88 2
BiFon: 0201 - 43 68 88 4

Biografie von Diana Aleksic:

Deaflympic-Silber- und Bronzemedaillengewinnerin 1985 und 1989 im Schwimmen
mehrfache Europameisterin 1983, 1987 und 1991 im Schwimmen
Europa - Bronzemedaillengewinnerin 1995 im Volleyball
Deaflympic – Teilnahme als Volleyballspielerin 1993 und 1997
seit 2013 DGS-Inklusion Beauftragte
seit 2009 DGS- Referentin Frauensport
1997- 2002 1. Vorsitzende bei der Deutschen Gehörlosen-Sportjugend
1995- 1999 Volleyballtrainerin (Damen- GTSV Essen)
1992- 1997 Übungsleiterin (Kindersport- GTSV Essen)
1985- 1991 Abteilungsleiterin (Schwimmen- GTSV Essen)
1983- 1993 Trainerin Schwimmen (GTSV-Essen)

 

Mehr zur Inklusion im Interview mit Diana Aleksic vom 9. April 2014

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum