-  abc  +    farbe  kontrast stand vom 24. April 2017 ++++ besucher
  +++ landesverbände +++

Die Landesverbände

Nachdem vorher die deutschen Einzelvereine direkt unter dem Dach des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes organisiert waren, übernahmen 1974 die Landesverbände die Aufgabe, die Vereine im Verband zu vertreten. Die Landessportverbände sind vor allem für die Gehörlosensportförderung im Bundesland und die Zusammenarbeit mit den Landesverbänden der Hörenden verantwortlich. Unter ihrem Dach werden Landesmeisterschaften und Landessportfeste ausgerichtet. Bei der Teilnahme an den Tagungen und Seminaren des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes vertreten sie die Interessen der auf Landesebene angeschlossenen Vereine.

  • Aufnahme und Betreuung der Gehörlosensportvereine
  • Interessenvertretung der auf Landesebene angeschlossenen Gehörlosenvereine
  • Förderung des Gehörlosensports im Land
  • Durchführung von Landesmeisterschaften und Landessportfesten
  • Durchführung von Lehrgängen und Seminaren für Sportler und Mitarbeiter
  • Zusammenarbeit mit den Landes- und Fachverbänden der Hörenden
  • Teilnahme an den Tagungen und Seminaren des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes
  • Ausrichtung von DG-Meisterschaften, DG-Sportfesten, DGS-Tagungen
  • Weiterleitung von Sportgenehmigungsanträgen an den DGS (Fachsparten)
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Regional-VT, Regionale Zeitungen, DGZ)

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum