Verbandstag 2012
DGS Vizepräsident Peter Fiebiger; Fotos: Philipp Wacker, Anne Köster
Datum: 29. November 2012
Verbandstag 2012 des DGS in Duisburg
Einen ruhigen Verbandstag mit ausschließlich einstimmigen Beschlussfassungen zu gestellten Anträgen erlebten die Delegierten der Landes-Gehörlosen-Sportverbande und Fachwarte am vergangenen Wochenende in Duisburg-Wedau.
Präsident Broska bei seiner Eröffnungsansprache
Präsident Karl-Werner Broska konnte trotz seiner gesundheitlichen Einschränkung viele repräsentative Termine wahrnehmen und die Anwesenden waren über seine Teilnahme am Verbandstag sehr froh.
Die Leistungssportbilanz von Vizepräsident Rupcic für das Jahr 2012 fiel eher durchwachsen aus. Herausragend dabei waren die Erfolge der deutschen Tennismannschaft, die bei den Europameisterschaften auf heimischen Boden in Koblenz mit insgesamt 3 Gold- und einer Silbermedaille die Nummer 1 in Europa stellte. Heike Albrecht konnte dabei ihre 3 Titel von 2008 erfolgreich verteidigen. Sehr erfreulich war auch der 3. Platz der Volleyballherren bei den Weltmeisterschaften in Sofia. Hoffnungsfroh stimmten die Erfolge vieler junger Athleten und Athletinnen bei den in diesem Jahr durchgeführten Europameisterschaften, insbesondere im Skisport und in der Leichtathletik.
Peter Fiebiger konnte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit weitere Fortschritte verzeichnen. Besonders gefiel der neu aufgelegte Flyer, der auf alle Menschen ausgerichtet ist, die eine Hörminderung haben und den Verband und seine Möglichkeiten noch nicht kennen. Mit dem im Jubiläumsjahr kreierten Motto „finde deine Chance“ sollen neue Talenten und Mitglieder für den Verband gewonnen werden. Auch das neue Marketingkonzept findet bei den Sponsoren des Verbandes wachsende Anerkennung und bietet die Chance zu einer zukunftsweisenden Zusammenarbeit in der der Sportförderung.
Aufmerksame Beobachter
Ein Jahr im Amt war Lars Neuhaus als Vizepräsident für Breitensport. Sein Engagement bei den Landessportverbänden für eine fruchtbarere Zusammenarbeit war noch nicht von Erfolg gekrönt. Das jüngste Vorstandmitglied wird sich davon nicht entmutigen lassen, für die kommenden Jahre plant er neue Konzepte für die Ausbildung von Übungsleitern und Vereinsmanagern mit Schulungsunterlagen in einfacher Sprache.
Ein leichtes Amt hatte der Vizepräsident für Finanzen Günter Freßmann. Er konnte eine gesunde Verbandskasse vorweisen, aber auch mit einer sauberen Buchhaltung glänzen. Das bestätigten die Kassenprüferinnen Magret Lavall-Bachmann und Birgit Hermann-Payer, die eine Entlastung des Vorstandes beantragten. Diesem Antrag kamen die Anwesenden einstimmig nach.
Zuvor erzielte der Vorsitzende der Deutschen Gehörlosen-Sportjugend, Daniel Haffke, mit seinem Jahresbericht große Aufmerksamkeit. Für die ausgezeichnete Organisation des 1. DGS Sportkongresses, einschließlich der Sportgala in Frankenthal, erntete er viel Lob.
Neben den zahlreichen Anträgen, waren auch einige Anträge dabei, die eine Satzungsänderung zur Folge hatten. Zum Beispiel wurden die Fachsparten einstimmig zum Organ des Verbandes bestimmt. Damit haben die Fachwarte nun auch die Möglichkeit, Anträge an den Verbandstag zu stellen. Weiterhin beschäftigte man sich mit der Zusammensetzung des Leistungssportausschusses. Eine Einigung zur Verbesserung konnte nicht erzielt werden, wobei der Vorstand keinen Handlungsbedarf sah. Abgelehnt wurde ein Antrag aus Thüringen, der eine Minderung der Verbandsabgabe für passive Mitglieder forderte. Bei abnehmenden Mitgliederzahlen und gleichbleibenden Kosten für den Verband sah die Mehrheit der Delegierten keine Chance zur Umsetzung, obwohl die Verbandsfinanzierung in naher Zukunft auch auf den Prüfstand gestellt werden wird.
Diana Aleksic bei ihrem Workshopreferat
Als wichtigstes Ziel erkannten die Delegierten die Mitgliedergewinnung. Diana Aleksic, Referentin für Frauensport, stellte in einem Workshop zu dem Thema „Stopp dem Mitgliederschwund und Chancen durch Inklusion“, einen Handlungsfaden vor, dem sich eine lebhafte Diskussion anschloss.
Auf dem Verbandstag wurde einstimmig beschlossen: Das 24. Deutsche Gehörlosen-Sportfest 2016 wird in Essen stattfinden.
Der nächste Verbandstag 2013 findet in Erfurt statt.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner