Deutsche Dart Mannschaftsmeisterschaften 2013
Text/Fotos: Christian Enk
Datum: 09. Juni 2013
GSC Ludwigsburg zum 3. Mal in Folge Deutscher Mannschaftsmeister
Der GSC Bad Hersfeld richtete die diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Dart aus. Im Wettkampf um den Titel und die Medaillen traten Mannschaften aus den sechs Vereinen (GSC Ludwigsburg, GSV Braunschweig, HSC Schleswig, GSV Würzburg, GSG Schwaben-Mengen und GSC Bad Hersfeld) im Mannschaftswettbewerb an. Zum Schluss konnte der OB GSC Ludwigsburg seinen Titel verteidigen.
Mannschaftsmeister 2013 GSC Ludwigsburg
Am ersten Tag wurde in zwei Gruppen gespielt. GSC Ludwigsburg 1 und der GSV Braunschweig waren in ihren Gruppen unschlagbar und konnten sich ohne Punktverlust an die Gruppenspitze setzen. Die ersten vier Plätze jeder Gruppe sind ins Viertelfinale eingezogen.
Im KO-System ging es am zweiten Tag im Viertelfinale weiter. In den vier Paarungen konnten GSC Ludwigsburg 1 und 2 sowie GSV Braunschweig 1 und 2 locker ihre Partien gewinnen und standen damit im Halbfinale. Zum ersten Mal standen nur zwei Vereine mit jeweils zwei Teams im Halbfinale.
Im ersten Spiel des Halbfinales schlug der GSC Ludwigsburg 1 den GSV Braunschweig 2 mit 5:1, mit dem gleichen Ergebnis besiegte der GSV Braunschweig 1 das Team GSC Ludwigsburg 2. Die Finalbegegnung stand damit fest: GSC Ludwigsburg 1 gegen den GSV Braunschweig. Das dritte Mal in Folge standen diese beiden Top-Mannschaften im Finale!
Die Finalpartie konnte der GSC Ludwigsburg 1 klar mit 5:2 für sich entscheiden und wurde damit zum 3. Mal in Folge Deutscher Mannschaftsmeister! Das Team GSV Braunschweig 1 belegte einen hervorragenden zweiten Platz.
Im Spiel um die Bronzemedaille kämpften GSC Ludwigsburg 2 und GSV Braunschweig 2 gegeneinander, auch hier konnte das Team des GSC Ludwigsburg die Partie klar mit 5:1 Punkten für sich entscheiden und sicherte sich damit den 3. Platz im Turnier.
Platz 1 bis 3 – GSC Ludwigsburg, GSV Braunschweig und GSV Ludwigsburg 2
Um den 5.Platz gewann GSG Schwaben-Mengen 1 mit einem Krimi, weil er gegen GSC Bad Hersfeld 5:4 schlug. GSV Braunschweig 3 holte den 7.Platz gegen GSC Bad Hersfeld 2.
Am zweiten Tag des Turniers bekamen wir Besuch vom Bürgermeister der Stadt Bad Hersfeld. Unser Verbandsfachwart Fritz-Peter Dargatz, und der Bürgermeister unterhielten sich allgemein über Dart und das aktuelle Turnier. Der Bürgermeister warf einige Darts und schien sichtlich Spaß zu haben. Vor der Siegerehrung begrüßte der Bürgermeister alle Anwesenden.
Spaß für den Bürgermeister
An dieser Stelle noch einen herzlichen Dank an die Firma Löwen Entertainment aus Bingen, die uns schon seit 2008 großartig unterstützt. Mit 12 Löwen-Dart-Automaten wurden wieder beste Vorrausetzungen für die Meisterschaften garantiert. Die Spartenleitung möchte sich nicht nur bei Löwen Entertainment für die gute Ausstattung, sondern auch beim GSC Bad Hersfeld und dessen 1.Vorsitzenden Hans-Joachim Gollar sowie dem Dartleiter Dirk Dippel für die gelungene Veranstaltung bedanken.
Die nächste DG Dartmeisterschaft im Einzel und Doppel findet vom 04./15.10. 2013 in Würzburg statt.
Kurz vor den Meisterschaften (am 24.04.2013) fand eine außerordentliche Spartentagung in Dortmund statt, auf der der Technische Leiter Volker Czuberny und der Pass- und Kassenstellenleiter Marco Meger zurücktraten. Neuer Technischer Leiter ist Jürgen Büchner (DC „Haie“ Freiburg) und neuer Pass- und Kassenstellenleiter ist Christian Enk, der bisher Verbandsfachwart war. Neuer Verbandsfachwart ist Fritz-Peter Dargatz (GSV Braunschweig).
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner