-  abc  +    farbe  kontrast
  +++ news +++

2. Ski-Alpin Weltmeisterschaften in Innerkrems/AUT

Text und Fotos: DGS Wintersport
Datum: 20. März 2017
Abschlussbericht
Die beiden letzten Ski-Wettbewerbe in Innerkrems waren Riesenslalom und Slalom.

Das DGS-Team
Favoriten in diesen Disziplinen war neben den Allroundern Steiner, Sarremejane und Lebelhuber auch der Japaner Kodai Nakamura.
Moritz Pöppel, dessen Spezialität eher Technik als Speed ist, hatte hier die besten Chancen.
Auf der Riesenslalomstrecke war im Mittelteil der Schnee sehr weich und die Kurssetzung beim ersten Lauf sehr eng. Der zweite Durchgang verlief flüssiger.
Pöppel schnitt wie erwartet im deutschen Team am besten ab und war sehr zufrieden mit seinem 8. Platz.
Philipp Eisenmann, dem die Speed-Wettkämpfe mehr liegen, konnte seine gewohnte Leistung abrufen und belegte Platz 12. Ulrich Sedlmeier fehlt die Erfahrung. Mit zu viel Respekt vor den anderen Sportlern landete er auf Platz 15.
Im Slalom lief es im ersten Lauf erneut sehr gut für Pöppel. Um noch Plätze gut zu machen, fuhr er im zweiten Durchgang volles Risiko, fädelte ein und schied leider aus.
Sedlmeier scheiterte am gleichen Tor, nur Philipp Eisenmann kam ins Ziel: Endergebnis 10. Platz.
Insgesamt erreichten die deutschen Athleten damit nicht ganz ihr gesetztes Ziel. Pöppel und Sedlmeier blieben im Rahmen ihrer Erwartungen, Eisenmann hatte sich mehr erhofft.
Abschied vom aktiven Ski-Sport nahm der Schweizer Philipp Steiner, der bei seiner letzten WM noch einmal drei Gold- und eine Silbermedaille gewann.
Ergebnis vom Riesenslalom:
1. Nicolas SARREMEJANE (FRA) 2:20,78
2. Philipp STEINER (SUI) 2:21,87
3. Kodai NAKAMURA (JPN) 2:22,59
8. Moritz PÖPPEL (GER) 2:29,75
12. Philipp EISENMANN (GER) 2:30,59
15. Ulrich SEDLMEIER (GER) 2:32,24
Ergebnis vom Slalom:
1. Nicolas SARREMEJANE (FRA) 1:31,03
2. Thomas LUXCEY (FRA) 1:31,12
3. Kodai NAKAMURA (FRA) 1:31,84
10. Philipp EISENMANN (GER)
Moritz Pöppel (GER) ausgeschieden
Ulrich SEDLMEIER (GER) ausgeschieden

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum