DGS Handballsparte sucht Kooperation
Text:Peter Fiebiger, Foto: DGS
Datum: 02. März 2014
Handball-Verband Niedersachsen und DGS Handball wollen zusammenarbeiten
Zu einem informellen Austausch trafen sich Präsident Wolfgang Ullrich, Geschäftsführer Gerald Glöde vom HVN und Norbert Hensen, sowie Peter Fiebiger vom DGS in der Geschäftsstelle des HVN in Hannover. Die DGS Vertreter informierten über den Gehörlosensport, insbesondere über den Handballsport der Sparte, aber auch Angaben zum Verband, sowie die besonderen Bedingungen beim Wettkampf, wie z.B. Audiogrammpflicht, Verbot des Tragens von Hörhilfen im Wettkampf interessierten die Vertreter des HVN.
v.l. Wolfgang Ullrich, Präsident HVN, Norbert Hensen und Gerald Glöde, Geschäftsführer HVN
Umgekehrt erfuhren Norbert Hensen und Peter Fiebiger vieles über den ca. 100.000 mitgliederstarken Verband in Niedersachsen. Aufmerksam auf den Handballsport des DGS wurde der HVN vor 2 Jahren, als die Nationalmannschaft des DGS einen Lehrgang in Barsinghausen durchführte. Seitdem tauschten sich beide Seiten locker aus und versuchten eine engere Bindung herzustellen.
Nun soll es ernst werden. Der Handball-Verband Niedersachsen möchte mit der Sparte Handball des DGS kooperieren. Niedersachsenweit, aber auch in den benachbarten Handballverbänden könnte der HVN die Handballvereine aufmerksam machen, dass es auch in Gehörlosensport Handball gibt und dass hörgeschädigte Spieler in hörenden Vereinen die Chance haben, auch beim DGS Handballsport zu treiben. Talentsichtung und Talentfindung könnte der starke Verband für den DGS unterstützen, wie z.B. Schnupperkurse im Handball an den Bildungseinrichtungen für Hörgeschädigte. Oder bei der Suche nach hörgeschädigten, handballinteressierten Jugendlichen an Regelschulen. In den nächsten Wochen soll dazu ein Konzept erarbeitet werden. Für den HVN wäre es auch interessant wenn sich für den Handballsport neue Interessenten finden und begeistern lassen.
Als kleines Dankeschön für den Einstieg überreichte Norbert Hensen Verbandspräsident Ullrich den Fotoband von den Deaflympics, sowie die DVD, wo auch der Handball in Sofia zu sehen ist.
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner