Gelungener Curling Schnupperkurs
Text und Foto: Mike Schmauser
Datum: 09. November 2018
In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Curling Verein und dem Hamburger Gehörlosen- Sportverein konnte erstmals in Hamburg unter Führung von Mike Schmauser im hohen Norden ein Schnupperkurs durchgeführt werden.
Spaß beim Schnupperkurs
Trainer Mike Schmauser, welcher selbst den DOSB-Trainerschein C Leistungsport Curling und Certificate WCF Introduction to Instruction Course besitzt, freute sich für das Interesse der Teilnehmer aus dem Umkreis Hamburg und alle waren mit Eifer und Freude dabei um diese neue Sportart kennen zu lernen.
Durch die gute Kooperation mit Laura Mitsching, die als Leiterin bei dem Curling Club Hamburg im Bereich Jugend zuständig ist, stellte der Verein in der schönen Halle den Teilnehmern 2 Rinks (Bahnen) für 3 jeweils Stunden zur Verfügung. Bei diesem Verein selbst trainiert in der Nachwuchsabteilung auch ein junger 9-jähriger Hörbehinderter Junge.
Besprechung und Erklärungen
Auch war der 2. Vorsitzende des HGSV Rimma Kindel zum ersten Mal dabei und verfolgte den ganzen Ablauf. Viele haben diese Sportart auf dem Eis noch nie miterlebt, aber vor dem Fernseher z.B. bei den Olympischen Spielen zugeschaut.
Zuerst begann eine Führung in der Curling Halle und danach war eine einstündige Theorie über die Sportgeräte, Ausrüstung, Spielablauf und Regelkunde.
Mike Schmauser (links im Bild) erklärt die Regeln des Curlings
Nach dem Umziehen lernten alle mit Neugier, wie man mit Hilfe der Slider mit dem Schuh auf dem Eis rutschen kann und die Steine vom Hack (Startblock) schieben konnte. Auch das Wischen mit dem Besen war für viele konditionell anstrengend. Viele haben sich gedacht, dass sie eine andere Vorstellung zu dieser Sportart hatten.
Der Anfang war nicht einfach für die Anfänger, aber von Schritt zu Schritt haben sich alle weiter entwickelt und waren mit Eifer dabei.
Abschließend gab ein Match mit 2 Mixed Teams gegeneinander. Das war ein Riesen Spaß für alle und man wollte nicht mehr vom Eis gehen und immer weiter spielen.
Umgang mit dem "Besen"
Leider verging die Zeit viel zu schnell. Zum Schluss gab es noch viele Fragen und Feedbacks. Viele waren begeistert und wollen in Hamburg auch eine neue Curling Abteilung gründen. Im Jahr 2019 im November konnte neben den Bayerischen Meisterschaften, eventuell auch die 1. Deutsche Curling Meisterschaft stattfinden. Dann wäre Stand heute 6 Teams aus 3 Bundesländern gegeben.
Zum Schluss dankte Mike Schmauser als „Entwicklungshelfer“ auf Kosten der Bayerischen Gehörlosen-Sportverband Sparte Wintersport alle für die Teilnahme und an Laura Mitsching für die gute Zusammenarbeit, denn dort stehen die Eisbahnen in Hamburg nun für die Hörbehinderten Interesssenten offen zur Verfügung.
Welches Bundesland oder Verein ist am nächsten interessiert? Wir helfen gerne!
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner