5. Futsal-EM in Tampere/Finnland
Text: Anne Köster, Fotos: Benjamin Heymel
Datum: 10. Dezember 2018
Als Gruppenzweite im Viertelfinale!
In der Gruppenphase des Frauenturnieres kristallisierte sich klar heraus, wer bei den Frauen in Tampere zu den Favoriten gehört, Deutschland ist zusammen mit Polen, Spanien und England weit vorne bei der Torbilanz. Punktgleich mit Spanien, aber mit einem Tor Differenz, erspielte sich die deutsche Mannschaft den zweiten Gruppenplatz, was ihr als Viertelfinalgegner die Frauenmannschaft aus Schweden beschert.
DGS-Team gegen Spanien
Das erste Spiel gegen Norwegen dominierte die DGS Auswahl von der ersten Minute an. Gegen Irland am Folgetag tat sich die Mannschaft in der ersten Halbzeit schwer, schnell erspielten sich die Irinnen einen 3:0 Vorsprung, dann hat die junge Nicole Ilzhöfer einen Lauf, gleich viermal hinter einander versenkte sie den Ball im gegnerischen Tor, Irland holte erneut zum 5:4 auf, dann in der zweiten Halbzeit bekamen sie keine Chance mehr, Deutschland gewann mit 8:5. Das dritte Spiel gegen Spaniens Auswahl wurde erwartungsgemäß das härteste. In einem von Anfang an sehr ausgeglichenen Spiel auf hohem Niveau hatten die Deutschen Mühe mit dem schnellen Umschaltspiel der Spanierinnen. Deutschland musste das Spiel gewinnen, um als Gruppensieger in die KO Runde zu kommen. Aber egal, welche der beiden Mannschaften führte, immer wieder fiel der Ausgleich, am Ende blieb es beim 5:5 und mit einem Tor mehr in der Gesamtbilanz lag Spanien damit vorn in Gruppe B.
DGS-Team gegen Irland
Aus Gruppe A ist es vor allem Polen, dessen Mannschaft in den vergangen Jahren leistungsmäßig enorm angezogen hat. Dauertopfavorit Russland ist wenig überzeugend in Gruppe B auf Platz 2 gelandet, hier findet offensichtlich ein härterer Umbruch als in der deutschen Mannschaft statt, die nachrückenden Spielerinnen können an die gewohnt hohe Leistung Russlands noch nicht wieder anknüpfen. Auch Spanien und England zeigen einen konsequenten Aufwärtstrend, es bleibt spannend!
Viertelfinale Tampere 2019
11.12.2018 Germany vs Schweden 12:30 Uhr
deutsches Aufgebot
#14Clarissa Toma, #8Laura Möller, #7Jana Rerich, #9Melissa Gracic (GTSV Essen), #3Luise Broedner, #1Patricia Glöckner, #5Philine Sturm (Dresdner GSV), #4Vanessa Gerber, #2Claire Alfes (GSV Freiburg), #10Anja Schorer (GSV Augsburg), #11Nicole Ilzhöfer (GSG Stuttgart), #6Ngoc-Mai Nguyen (Kölner GSV), #12Julia Öfele (GSV Karlsruhe)
Betreuerstab
Diana Aleksic (Delegationsleitung), Benjamin Heymel (Mannschaftsleitung), Fillip Kieffer und Stefan(o) Federico (Bundestrainer), Christin Peemöller (med. Betreuung)
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner