Vorbereitung des Ski Alpin Nationalteams
Peter Fiebiger, DGS
Datum: 05. Mai 2010
Vorbereitung des Ski Alpin Nationalteams der Gehörlosen in vollem Gange!
Vom 18. Februar bis 26. Februar 2011 trifft sich die Wintersportelite der Gehörlosen zu den 17. Winter-Deaflympics in der Hohen Tatra/Slowakei. Zur Austragung kommen Alpin-, Snowboard-, Langlauf-Wettbewerbe, Curling sowie Eishockey. Nach vorläufigen Meldungen werden über 700 Aktive und Offizielle an den Deaflympics 2011 teilnehmen.
Der deutsche Gehörlosensport wird mit einer schlagkräftigen, aber auch jungen Ski-Nationalmannschaft dabei sein. Angeführt wird das Team vom 2fachen Deaflympicssieger 2007 in Salt Lake City, Matthias Becherer, der gerade in der vergangenen Woche für seine Erfolge höchstpersönlich vom Bundespräsidenten Horst Köhler mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet wurde.
Garant für Erfolge sollen eine intensive und umfangreiche Vorbereitung durch die Trainer Christian Schnepf und Michaela Kreitmair und auch eine stark verbesserte Ausrüstung sein. In Sachen Bekleidung und Material werden schon jetzt die Weichen gestellt.
Am Samstag den 08.05.10 findet bei Sport Bauer in Pfaffenhofen für die Nationalmannschaft Ski Alpin der Gehörlosen die Einkleidung für Deaflympics 2011 statt.
Der Deutsche Gehörlosen-Sportverband ist den genannten Firmen sehr dankbar, dass sie ihr know-how den Gehörlosensportlerinnen und Sportlern zur Verfügung stellen.
Onyone aus Japan - vertreten mit der Geschäftsführung der Europaniederlassung – will das Nationalteam im kommenden Winter unterstützen. Die Athleten können des Weiteren ihre persönliche Größe bezüglich Handschuhe und Pullover von der Firma Reusch anprobieren. Leki fördert den Gehörlosen Leistungssport mit Stöcke und Slalomschutz, Uvex mit Brillen und Helm. Die Skifirmen Nordica, Blizzard und Rossignol sowie die Skischuhe der Firma Tecnica sind bereit die Nationalmannschaft für den kommenden Winter zu unterstützen.
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner