erima wird offizieller Ausstatter des DGS
Text: Anne Köster, Foto: Anton Schneid
Datum: 25. April 2019
Schon bei den Deaflympics 2017 in Samsun trat die deutsche Delegation in erima Teamsport auf und war hervorragend gekleidet.
Überzeugt von der Qualität und vom hervorragenden Service, den erima bietet, strebte die Leitung des DGS eine dauerhafte Kooperation an, suchte das Gespräch mit den Verantwortlichen und konnte als Ergebnis Anfang 2019 einen Kooperationsvertrag für den laufenden Deaflympicszyklus mit dem seit 120 Jahren stetig wachsenden Traditionsunternehmen schließen, das bereits zahlreiche Delegationen und Mannschaften bei Olympia, bei Welt- und Europameisterschaften und im Ligen Sport ausstattete. Von 1960 bis 1972 ist erima Ausstatter aller Olympioniken aus Deutschland, von 1970 bis 1980 laufen sämtliche Bundeligavereine in erima auf. Die vertraglichen Vereinbarungen umfassen profitable Servicebedingungen und eine verbandsübergreifende Angebotspolitik vor allem zugunsten der Athlet*innen der Nationalkader.
V.l.: Markus Zyber, erima Kontaktmann in Essen, Stefan Lamertz und Matthias Reckzeh, erima Vertrieb und Marketing Deutschland West
Auch heute steht der Teamsport bei dem Produzenten für Sportbedarf im Fokus, er bedient aber gleichermaßen die Individualsportarten, am bekanntesten ist die erima Präsenz bei der Leichtathletik. Wirft man einen Blick auf die zahlreichen Kooperationspartner der Firma, befindet sich der DGS in guter Gesellschaft.
Wie schon erwähnt, war die unkomplizierte und verlässliche Zusammenarbeit bei der Ausstattung für die 23. Sommer Deaflympics eine großartige Unterstützung bei der Vorbereitung dieser Mammutveranstaltung. Auf dieser Grundlage kann der Verband von der Kooperation ausschließlich profitieren.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner